Datenschutz (Cookies abschalten)

 
 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Gesundheit

Liebe Userinnen und User,

ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinem Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

Aktuelles
24. November 2018

Das eigene Geschlecht – eigene Entscheidung: Geschlechtszuweisende Operationen an intergeschlechtlichen Kindern verbieten

Obwohl durch den letzten Beschluss des BVerfG zur Eintragung der dritten Geschlechtsoption und dem entsprechenden Gesetzesentwurf im Bundestag bereits Bewegung in den Kampf für geschlechtliche Vielfalt, Selbstbestimmung, Gleichbehandlung und vor allem körperliche Unversehrtheit von inter*- und trans*geschlechtlichen Menschen gekommen ist, bleibt diese nach wie vor weit davon entfernt, eine gelebte Praxis in unserer Gesellschaft zu werden. Mehr...

 
6. März 2018

Keine Taten ohne Daten! Für eine kontinuierliche kommunale Gesundheitsberichtserstattung

In wissenschaftlichen Kreisen ist es mittlerweile unbestritten, dass zwischen sozialen Determinanten und Gesundheit ein signifikanter Zusammenhang besteht. Für Bremen ist es notwendig eine aktuelle qualifizierte und systematische Datenerhebung zur gesundheitlichen Entwicklung in prekären Stadtteilen zu liefern, denn wie der Paritätische Wohlfahrtsverband Bremen unlängst in seinem Positionspapier schrieb. Mehr...

 
17. April 2012

SPD, CDU und Grüne unterdrücken Beweisanträge im Klinik-Skandal: Personalplanung soll nicht näher untersucht werden

Was will eigentlich die CDU? Die politische Orientierung des christdemokratischen bremischen Landesverbandes ändert sich mitunter täglich. Da gibt es den ,Röwekamp-Flügel', der der Koalition eher populistisch einheizen möchte, und das ,Mohr-Lüllmann-Lager', das wieder anschlussfähiger zur SPD werden will und deshalb den Ball etwas flacher hält. Mehr...

 

Treffer 4 bis 5 von 5

Aktuelle parlamentarische Initiativen und Pressemitteilungen