Flash is required!
Ein Veranstaltungsmitschnitt.
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Strunge

Liebe Userinnen und User,

ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr über mich und meine Tätigkeit im Parlament. Ich hoffe, Sie durch meinem Webauftritt noch zügiger und umfassender über mein Wirken als politisch aktiver Mensch informieren zu können. Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehle ich Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich meiner Bürgerschaftsfraktion.

Aktuelles
15. Juli 2017

Auszubildende gleichstellen – auch in der öffentlichen Mobilität!

Ausbildung und Studium sollen gleichwertige Bildungsalternativen sein. Dies ist sowohl eine Frage der sichtbaren Anerkennung und Aufwertung der beruflichen Ausbildung, als auch eine soziale Frage. Denn Auszubildende unterscheiden sich von Studierenden nicht in ihren Bedürfnissen nach Wohnen, Freizeit, guten Ausbildungsbedingungen, Mobilität. Mehr...

 
28. Juni 2017

Bremer Straßennamen entkolonialisieren!

Zahlreiche Straßen in Bremen sind eng mit der Kolonialgeschichte der Hansestadt verbunden und tragen die Namen von Tätern und Kolonialverbrechern. Insbesondere gegenüber den Nachfahren der Opfer von Kolonialismus und Rassismus stellt dies eine fortwährende Diskriminierung dar. Bremen war am deutschen Kolonialismus intensiv beteiligt und profitierte von der Ausbeutung der Kolonie Deutsch-Südwestafrika. Mehr...

 
27. Mai 2017

Verwendung der Mittel aus der Citytax

Seit 2012 wird auch in Bremen die Bremische Tourismusabgabe, die sogenannte „Citytax“, auf Übernachtungen erhoben. Private entgeltliche Übernachtungen in Hotels/Beherbergungsbetrieben in Bremen und Bremerhaven unterliegen dieser Tourismusabgabe. Daber werden aber nur bis zu sieben zusammenhängende Übernachtungen von erwachsenen Personen besteuert. Davon ausgenommen sind beruflich veranlasste Übernachtungen.  Mehr...

 
3. Mai 2017

Datenschutz stärken

Die Polizei speichert aktuell 16.413 Personen in ihren Datenbanken. Sogenannte personenbezogene Hinweise und ermittlungsunterstützende Hinweise sollen bei polizeilichen Einsätzen im Wesentlichen helfen, mögliche Gefahren abzuschätzen. Die Speicherung, Verarbeitung und Löschung in den Polizeidatenbanken ergeben sich aus dem Bremischen Polizeigesetz und den landesrechtlichen Richtlinien über Kriminalpolizeiliche personenbezogene Sammlungen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 12

Peter Erlanson im Bild
Flash is required!
Auf der Friedensdemo in Bremerhaven.
Flash is required!
Auf der Abschiebestopp-Demo in Bremen.
Aktuelle parlamentarische Initiativen und Pressemitteilungen
8. August 2017 Strunge

Kulturhaushalt 2018/19: Kaum Spielräume für Projekte und Experimentelles – 'Kulturpolitik der kurzen Leine' wird fortgesetzt

Presseerklärung von Miriam Strunge, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, zum gekürzten Kulturhaushalt: Mehr...

 
1. August 2017 Strunge

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahrs: Auszubildende mit Studierenden gleichstellen – auch in Bus und Bahn!

Presseerklärung von Miriam Strunge, ausbildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zum Antrag der LINKEN, mit dem der Preis des Azubi-Tickets in Bremen und Bremerhaven auf einen Betrag gesenkt werden soll, der mit dem Semesterticket vergleichbar ist: Mehr...

 
15. Juli 2017 Bildung & Wissenschaft/Strunge

Auszubildende gleichstellen – auch in der öffentlichen Mobilität!

Antrag der Fraktion DIE LINKE: Mehr...